Loading color scheme

24. März, 15.00 Uhr - Chor- und Orchesterkonzert in der Matthäus-Kirche

Am Sonntag, den 24. März findet um 15 Uhr das traditionelle Chor- und Orchesterkonzert in der Matthäus-Kirche in Löhne-Mahnen statt.

Die Matthäus-Kantorei wird wie im vorigen Jahr zusammen mit dem Ehemaligenchor des Königin-Mathilde-Gymnasiums Herford unter der Leitung von Erich Neitmann auftreten. Auf dem Programm stehen das Gloria D-Dur von Antonio Vivaldi, der Schlusschor aus der Cäcilien-Ode von G.F. Händel und die doppelchörige Motette „Herzlich liebe hab ich dich, oh Herr“ von Hans Leo Haßler.

Als Gesangssolistinnen sind die Sopranistin Kirsten Höner zu Siederdissen aus Detmold und die Altistin Sarah Gebel aus Kassel zu hören. Neben den Soloparts im Gloria von Vivaldi sind beide Solistinnen jeweils mit „When I am laid“ von Henry Purcell und dem berühmten „Amazing Grace“ zu hören.
Begleitet werden die etwa 80 Sängerinnen und Sänger vom Kammerorchester des Landestheaters Detmold. Der Konzertmeister Alonso Fernandez spielt das Largo aus dem bekannten „Frühling“ von Vivaldi. Die Vielseitigkeit des Programms wird ergänzt durch internationale Chormusik u.a. auch Gospels.

Eintrittskarten sind zum ermäßigten Vorverkaufspreis bei den Löhner Buchhandlungen, dem Kulturamt der Stadt Löhne und in den Büros der Kirchengemeinde Gohfeld erhältlich.